16

newspager Mandeln

newspager Mandeln

Gleich am zweiten Dezember hat uns Manuel erzählt wie doof Weihnachtsmärkte (seiner Meinung nach) sind. Seine Alternative: Sich es einfach zu Hause gemütlich machen. An die Weihnachtsmusik kommt man dank Spotify und Co ganz gut ran, Glühwein wird einem in jedem Supermarkt hinterher geschmissen und Freunde und Verwandte können genau so gut zum Treffen ins heimische Wohnzimmer bestellt werden. Was Manuel nicht bedacht hat: Weihnachtsmarkt zeichnet sich nicht nur durch Glühwein, Kälte und Musik aus … Wer also mehr Schlemmen möchte stößt bei dieser Variante an seine Grenzen.

Neben dem Glühwein (für den wir bereits am 7. Dezember) ein Rezept im Kalender hatten kann man natürlich auch die ein oder andere Weihnachtsmarktleckerei selber herstellen. Wie Schokofrüchte zu produzieren sind ist glaube ich klar, aber den anderen großen Weihnachtsmarktklassiker, die "Gebrannten Mandeln", kann man ebenfalls relativ leicht selber machen. Wir zeigen dir wie:



Zutaten:



125g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

1 Teelöffel Zimt

200g Mandeln

ein paar Tropfen Vanillearoma oder für die Gourmets das Mark einer Vanilleschote



Zubereitung:



Einfach den Zucker und Vanillezucker mit 100ml Wasser in einer beschichteten Pfanne erhitzen bis sich der Zucker löst und die Masse kurz aufkochen lassen. Nun kannst du den Zimt und das Vanillearoma hinzugeben und verrühren. Anschließend noch die Mandeln dazu und solang bei mittlere Hitze rühren bis die Flüssigkeit verdampft und der Zucker sich als harte Schicht um die Mandeln erhärtet hat. Nun nochmals unter rühren solang erhitzen bis die äußere Schicht wieder flüssig wird und karamellisiert. Auch wenn es verlockend ist, bietet es sich durchaus an die Mandeln vor dem Verzehr auf Backpapier auskühlen zu lassen. Wenn sie kalt sind bleibt nur noch zu sagen: Guten Appetit!



(nwu)